Berit Julie Friz | Homöopathie, Supervision, Aufstellungen, Leibarbeit

Warum bin ich schon wieder angeschlagen?

Seit wann fühle ich mich unausgeglichen, angreifbar oder leer?

Was kann ich bei meiner akuten Krankheit tun?

Was lindert meine langjährigen Beschwerden?

Welchen Traum verfolge ich?

Und wohin bin ich gerade unterwegs?

Welche persönlichen Erfahrungen und familiären Muster prägen mich?

 

Als Heilpraktikerin begleite ich meine Patienten bei körperlich und psychisch bedingten, akuten und chronischen Beschwerden. Auf Basis der medizinischen Diagnose kläre ich über Behandlungsmöglichkeiten auf und empfehle unterschiedliche Therapieformen. Ich behandele Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

In meiner Praxis in Berlin-Schöneberg arbeite ich mit HOMÖOPATHIE, SUPERVISION, AUFSTELLUNGEN und LEIBARBEIT. Der Mix dieser Methoden beruht auf der Annahme, dass ich die körperlichen Leiden nicht unabhängig von den geistigen und emotionalen Themen meines Gegenübers betrachten kann.

Gesundheit ist das funktionierende Zusammenspiel aller Ebenen. Und die mentale Resilienz eine Voraussetzung für vitale Kraft und ungehinderten Lebensfluss.

"JEDER MENSCH ERFINDET SICH FRÜHER ODER SPÄTER EINE GESCHICHTE, DIE ER FÜR SEIN LEBEN HÄLT." Max Frisch

Gesundheit und Krankheit sind geprägt von äußeren Einflüssen, familiären Voraussetzungen, individuellem Umfeld und persönlicher Lebensführung. Trotz aller Strukturen bin ich davon überzeugt, dass wir die Form unseres Lebens selbst schöpfen und immer wieder neu entwickeln können.

Wir konstruieren unsere Wirklichkeit und können den persönlichen Zustand beeinflussen – wenn wir uns selbst erkennen und unseren Mustern auf die Schliche kommen. Auch ich habe eine GESCHICHTE. Aber ich schreibe sie immer wieder um.

Durch SUPERVISION werden Themen vom Kopf auf die emotionale Ebene gehoben, versteckte Konflikte mit AUFSTELLUNGEN sichtbar. Die HOMÖOPATHIE lindert psychische und körperliche Symptome und bereitet den Weg für eine innere Verwandlung. Mit der LEIBARBEIT werden alle neuen Bilder und veränderten Muster integriert - ein neues Körpergefühl entsteht durch die Berührung der äußeren Haut.

Homöopathie



Supervision



Aufstellungen



Leibarbeit



GESCHICHTE

Mit zwei älteren Schwestern bin ich in einem liebevollen und toleranten Elternhaus in Stuttgart aufgewachsen. Nach meinem Abitur ging es ins Ausland - zu freiwilligen sozialen Diensten in den USA, Israel und Russland.

In Leipzig habe ich Kulturwissenschaften studiert. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen und Milieus, Philosophien und Glaubensrichtungen formte meine persönliche Identität und führte zu meinem ganzheitlichen Weltbild.

Seit je her ist mir wichtig, dass Kommunikation nach innen und außen gelingt. Über zehn Jahre habe ich als Beraterin für Public Relations bei Agenturen gearbeitet und Ministerien und Verbände, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen in ihrer Außendarstellung begleitet. Später hatte ich als selbständige Beraterin meine eigenen Projekte und Kunden.

Ob große Kampagne oder kleiner Flyer, großes Budget oder kleiner Fördertopf – ich habe ganz unterschiedliche Systeme und Organisationen gesehen, Strategien entwickelt, Texte geschrieben und Events organisiert. Aber wie kann ich etwas in der Öffentlichkeit darstellen, wenn das Wohlbefinden im Innern – von mir selbst oder meinem Gegenüber – nicht stimmt?

Nach Geburt und Erziehungszeit meiner beiden Töchter wurde mein Interesse an der Medizin und alternativen Heilmethoden geweckt. An der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin lernte ich die Grundlagen von Anatomie und Pathologie und absolvierte die Ausbildungen in Homöopathie, Leibarbeit, Aufstellungen und Supervision. Mein eigener therapeutischer Weg führte mich zu mehr Stabilität, Lebensfreude und Fülle.

Als Heilpraktikerin berate ich Patienten nun mit meinen gesammelten ERFAHRUNGEN und der daraus entstandenen Kompetenz: motiviert, zuverlässig und aus Überzeugung.

ERFAHRUNGEN

2018-2019

Fortbildungen „Intensivwoche Prozessorientierte Homöopathie“ bei Hans-Jürgen Achtzehn u.a., „Systemaufstellungen in Organisationen“ bei Regina Blum und Albrecht Friz

Kontinuierliche Supervision zu Patientenfällen bei Andreas Krüger, Ulrike Müller und Ekkehard Dehmel

2017 Zulassung als Heilpraktikerin beim Gesundheitsamt Berlin
2015-2018

Ausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule: Anatomie und Pathologie zur Vorbereitung der Heilpraktikerüberprüfung, Ausbildungen in Homöopathie bei Andreas Krüger, Michael Antoni, Ulrike Müller, Sara Riedel und Brigitte Kramp, Leibarbeit bei Andreas Krüger und Annett Antoni, Supervision bei Ekkehard Dehmel

2014 Fortbildung „Aufstellung in Organisationen“ bei Regina Blum und Albrecht Friz
2012-2016 Public Relations für die Markenagentur kleiner & bold
2009-2015 Selbständige PR-Beraterin bei Agenturen wie fischerAppelt, Scholz&friends, A&B ONE, Aufträge für Ministerien und Verbände, Stiftungen, Vereine und Privatpersonen
2006-2009 PR-Beraterin und Accout Managerin bei der Agentur fischerAppelt, Leitung von Kampagnen und Events
2005 Freie Mitarbeit bei Causales, Agentur für Marketing & Kommunikation mit Schwerpunkt Sponsoring
1999-2005 Studium der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig

AKTUELLES

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mich und meine Arbeit kennenzulernen:

INFOABEND
Allergien und Hautprobleme
Allergien zeigen sich auf unserer Haut und an unseren Schleimhäuten. Sind sie einfach die Reaktion auf spezifische Allergene? War das immer schon so? Oder steckt mehr dahinter? 
26. November 2019, 19.30-21.00 Uhr
Gotenstraße 12, 10829 Berlin
10 EUR pro Person

INFOABEND
Intuitiver Perspektivwechsel
Strukturaufstellungen machen Positionen, Rollen und Beziehungen sichtbar. Wir arbeiten an diesem Abend mit meinen liebsten Mitarbeitern - den Tieren. Intuitiv gewählt und gemeinsam betrachtet verändern sie den Blick auf das System.
10. Dezember 2019, 19.30-21.00 Uhr
Gotenstraße 12, 10829 Berlin
10 EUR pro Person

INFOABEND
Aufstellen im Raum
Mit leichten Übungen zu zweit oder in der Gruppe zeige ich, wie sich durch unterschiedlich gestellte Positionen die Wahrnehmungen des Einzelnen im Raum verändern. Spannungen und Konflikte eines Systems sind einfach zu erkennen und neue Beziehungen zueinander können entstehen. 
14. Januar 2020, 19.30-21.00 Uhr
Gotenstraße 12, 10829 Berlin
10 EUR pro Person

INFOABEND
Bewegung durch Berührung
Die Körperpsychotherapie regt mit intuitiven und achtsamen Berührungen der äußeren Haut innere Prozesse an und fördert die Entspannung. Beim Infoabend stelle ich die Behandlungsmethode Leibarbeit in kurzen Einzelsessions vor. 
11. Februar 2020, 19.30-21.00 Uhr
Gotenstraße 12, 10829 Berlin
10 EUR pro Person

PREISE

HOMÖOPATHIE
Erstanamnese
90 Min: 120 EUR

Folgetermine
60 Min: 80 EUR
30 Min: 40 EUR

Kinder
60 Min: 60 EUR
30 Min: 30 EUR

Telefonate
15 Min: 20 EUR
30 Min: 40 EUR

SUPERVISION
60 Min: 100 EUR

AUFSTELLUNGEN
60 Min: 80 EUR

LEIBARBEIT
45 Min: 60 EUR

Ein erstes Gespräch zum Kennenlernen und zur Absprache der Therapieform ist kostenfrei.

Die Abrechnung der Behandlungskosten erfolgt auf Basis der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und wird von einigen gesetzlichen und privaten Kassen teilweise erstattet. Die verordneten Heilmittel sind nicht im Behandlungspreis enthalten.

Bei kurzfristigen Terminabsagen, also bei weniger als 24 Stunden Vorlaufzeit und wenn kein Notfall vorliegt, berechne ich die vereinbarte Zeit.

Ich bin Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.

KONTAKT

Berit Julie Friz
Heilpraktikerin

Gotenstr. 12
10829 Berlin

+49 30 35 05 31 90
info@beritjuliefriz.de

IMPRESSUM

Berit Julie Friz
Gotenstraße 12
10829 Berlin

Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin
Steuernummer: 18/295/01264

Meine Tätigkeit als Heilpraktikerin ist von der Umsatzsteuer gemäß § 4 UStG, Nr. 14 befreit.

Verantwortlich für die Inhalte dieser Website gemäß § 6 MDStV und § 5 TMG: Berit Julie Friz
Design: Heidrun Tröndle
Fotos: Viola Lopes

HAFTUNGSHINWEIS

Ich bin als Heilpraktikerin tätig aufgrund der "Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung" gemäß § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes vom 17.2.1939. Meine Erlaubnis vom 30.11.2017 wurde durch das Gesundheitsamt des Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin erteilt.

Die Tätigkeit als Heilpraktikerin basiert auf dem Heilpraktikergesetz und der 1. Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz. Berufsständische Regelungen befinden sich in der Berufsordnung für Heilpraktiker und der Ethikerklärung des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker.

Alle Regelungen können auf der Homepage www.heilpraktiker.org eingesehen werden. Ich bin Mitglied des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker e.V. (Landesverband Berlin-Brandenburg). Zuständig für meine Praxis in der Gotenstraße 12, 10829 Berlin ist das Gesundheitsamt des Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin.

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne vorherige ausdrücklich schriftliche Zustimmung be-/verarbeitet werden. Trotz sorgfältiger Überprüfung auf Aktualität, Richtig- und Vollständigkeit wird keine Garantie oder Haftung für die vorgestellten Informationen oder Leistungen übernommen. Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Auch wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

DATENSCHUTZ­ERKLÄRUNG

Grundsätzlich können Sie meine Webseite besuchen, ohne dass ich persönliche Daten von Ihnen benötige. Bei Ihrem Besuch auf meiner Homepage werden automatisch in sogenannten Server Log Files Informationen gespeichert, die Ihr Browser übermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für mich nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Für meine Praxis ist nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein Verarbeitungsverzeichnis erstellt, dies bezieht sich aber ausschließlich auf die Patientendaten, die in meiner Praxis aufgenommen werden. In der Website werden diese Daten nicht verwendet. 

HOMÖOPATHIE

Die Homöopathie arbeitet mit den Selbstheilungskräften des Körpers. Dabei werden Arzneimittel verordnet, die aus pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Substanzen gewonnen und in mehreren Schritten potenziert sind. In ihrer energetischen Ausprägung sind diese Stoffe einem spezifischen Ausdruck oder Symptom des Patienten ähnlich.

Aus Sicht der Homöopathie ist Krankheit ein Ausdruck der verstimmten Lebenskraft und Zeichen eines inneren Ungleichgewichts. Homöopathische Arzneimittel können den Menschen so ausbalancieren, dass die Selbstheilungskräfte aktiviert und vorhandene Symptome überflüssig werden. Dies geschieht ganzheitlich auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Daher empfinden meine Patienten die homöopathische Behandlung nicht nur als Entlastung, sondern nehmen sie auch als innere Entwicklung wahr.

In der homöopathischen Anamnese beziehe ich die geistige Verfassung, die aktuelle Gemütslage und derzeitigen körperlichen Beschwerden meiner Patienten mit ein und schaue zugleich auf ihre vergangene Krankheits- und Familiengeschichte. Ich arbeite nicht gegen eine Krankheit oder ein Symptom an, sondern orientiere mich sowohl am Ursprung des Problems als auch am jetzigen Zustand des Patienten, wenn ich ein dazu passendes homöopathisches Mittel finde.

Homöopathie ist ein Prinzip. Sie zeigt eine andere Haltung zur Krankheit.

SUPERVISION

Manchmal stehen wir vor beruflichen oder privaten Fragen, in denen ein rein rationaler Ansatz nicht weiterführt. Wir fühlen uns gefangen in unseren Rollen und Zwängen, können uns nicht artikulieren, nicht sortieren, erkennen den Weg nicht. Es scheint, als ob uns die gewohnten Muster und Teile unserer Identität stören. Die Lebensfreude geht verloren, weil die Sorgen überwiegen.

Im Gespräch finde ich gemeinsam mit meinen Klienten die Momente, an denen sie automatisch handeln, anstelle kurz inne zu halten und zu merken, wo genau es knirscht. Dabei hinterfrage ich das private, familiäre und berufliche Umfeld und beleuchte typische Situationen des Alltags. Ich begleite die unbewussten Prozesse, die individuelle Spurensuche, erkenne und benenne den Schmerz und verweise auf mögliche Lösungen. Ängste und Blockaden fallen weg, wenn sie noch einmal bewusst gefühlt und angenommen werden. Erst dann ist die innere Freiheit wieder zu spüren.

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Beraterin für Public Relations und meinem Wissen als Heilpraktikerin kann ich ganz unterschiedliche Perspektiven einnehmen und verschiedene Wege gehen. Ich bringe Gedanken und Ideen voran. Auch die, die noch im Innern schlummern. Ich höre zu, bringe Licht ins Dunkel, gebe kreative Impulse und berate auf praktischer Ebene.

Supervision bringt Klarheit. Muster können verstanden und verändert werden.

AUFSTELLUNGEN

Bei einer Aufstellung wird das Verhalten eines Einzelnen in Bezug zu einem sozialen System im Raum sichtbar. Systeme sind beispielsweise die Organisationen, in denen wir arbeiten, die aktuelle Familiensituation, unsere Ursprungsfamilie, unser Freundeskreis oder auch einzelne Personen, mit denen wir in Beziehung stehen. In jedem System sind bestimmte Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten bewusst oder unbewusst verteilt und zugeordnet.

In der Aufstellung werden die einzelnen Systemteile von Stellvertretern repräsentiert – entweder durch Menschen oder auch Holzklötzchen, Spielfiguren, Spielzeugtiere, Zettel o.ä. Durch die intuitive Wahrnehmung der Stellvertreter oder aber durch Draufsicht von außen, erhalten meine Klienten unterschiedlichste Rückmeldungen. Sie erkennen aktuelle Gefühle, vergangene Verstrickungen und Lasten, die bislang nicht gesehen, sondern nur erahnt wurden. Beziehungen und Dynamiken untereinander, Loyalität und Liebe, Kränkung und Verletzung, Erfahrungen und Erwartungen sind anschaulich. Versteckte Hintergründe und Probleme werden sichtbar und in mögliche Lösungsbilder überführt.

Im Zuge der Aufstellung arbeite ich mit den Stellvertretern so lange, bis sich alle Teile des Systems an einer jeweils angenehmen Position befinden. Das geschieht entweder selbständig, intuitiv und still oder wird von mir angeleitet und kommunikativ begleitet.

Das Denken darf die Richtung wechseln. Der Weg für Veränderung wird frei.

LEIBARBEIT

Unser Körper zeigt uns unser Befinden. Wenn wir ihn wahrnehmen, können wir uns selbst auch besser wahrnehmen. Leibarbeit ist eine Form der Körperpsychotherapie. Ihr Ziel ist es, die Einheit von Körper, Seele und Geist zu spüren.

Psychische und seelische Belastungen werden oft als innere Bilder gespeichert oder als körperliche Verspannungen erlebt. Die absichtslose Berührung der Leibarbeit führt zu einer anderen Art der Geborgenheit, einem stillen Wohlbefinden. Themen, die gedanklich unlösbar schienen, fühlen sich auf körperlicher Ebene auf einmal leicht an – und umgekehrt. Neue Wahrnehmungen werden durch das Empfinden am Körper ins Bewusstsein integriert. Die Leibarbeit unterstützt damit den Prozess der inneren Veränderung.

Nach einem kurzen Austausch zum jeweiligen Anliegen findet die Behandlung non-verbal statt. Ich sitze neben den Patienten und lausche intuitiv auf den Ruf des Körpers, den gewünschten Ort der Berührung. Die intimen Grenzen bleiben dabei zu jeder Zeit gewahrt. Durch Auflegen, Halten, Streichen oder Drücken unterstütze ich die vorhandenen Prozesse. Danach folgt ein kurzes Feedback zum Erlebten. Jede Sitzung ist einzigartig und unterschiedlich. Ich arbeite im Moment. Es gibt keinen Plan. Nur Zeit.

Leibarbeit gibt Raum. Man kann sie nicht erklären, nur erleben.